Lernwerkstatt (ABC-Gruppe)

Die künftigen Schulkinder sind in den oberen Räumen unserer Einrichtung untergebracht. Durch ihre Selbständigkeit, die sie in den ersten Lebens- und Kindergartenjahren erlernt haben, können sie eigenständig oben und unten am Kindergartengeschehen teilnehmen.

In der ABC-Gruppe wird noch einmal gezielt das Wissen verfeinert, das die Kinder sich bis dahin erworben haben.

Die Lernwerkstatt gliedert sich in fünf Bereiche:

Kinderbücherei

Hier üben Kinder den Umgang mit Bilderbüchern, Sachbüchern, Religionsbüchern etc.

Vorleserunden oder Bilderbuchbetrachtungen regen die Neugier und den Wissensdrang der Kinder an.

Der freie Zugang zu den Büchern ermöglicht es den Kindern, sie sich nach ihrem Interesse selbst auszusuchen.

Nähstübchen

Mit Webrahmen, Strickgabel und Strickliesel, Näh- und Stickarbeiten, Bügelperlen etc. werden die feinmotorischen Bereiche und die Kreativität geübt und das Interesse an solchen Aktivitäten geweckt.

Foto

Forscherstation

Hier können Kinder mit verschiedenen Materialien experimentieren und durch die Ergebnisse erste naturwissenschaftliche Zusammenhänge erkennen und Erkenntnisse erwerben.

Kinder erhalten die Chance spielerisch und mit Freude dieses spannende Feld für sich zu entdecken.

Foto Foto Foto

Buchstaben und Zahlen

Einzelne Materialbestückte Arbeitsplätze laden zum Arbeiten mit Buchstaben und Zahlen ein.

Es stehen verschiedene Buchstaben und Zahlenspiele, Materialien für Mengenlehre, messen und wiegen, Numicon-Material, Anlaufschränkchen sowie Magnet-Konstruktionskiste zur Verfügung.

Foto

Kinderbüro

Zwei Bürospielarbeitsplätze mit PC oder Schreibmaschine runden das Spiel für die „Großen“ ab.

Foto