Unter 3-Jährige (Küken- Gruppe)

Die Kinder unter drei Jahren werden während der Angebots- und Freispielzeit in einem extra eingerichteten Raum betreut und in ihrer Entwicklung gefördert. Durch den separaten Funktionsbereich kann auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingegangen werden. Sie erleben erste Trennungssituationen, die in diesem Schonraum aufgefangen werden. Für unsere U3-Kinder befinden sich - anders als in anderen Gruppen - alle Spielbereiche in einem Raum: Malecke, Knetecke, Puzzleecke, Bauecke, Kuschelecke, Bücherecke und Eisenbahnecke. Die Gruppengröße in der Küken- Gruppe ist dabei bewusst klein gehalten.

Während der morgendlichen Bringzeit, in der Blitzlichtrunde und im Mittagskreis bekommen die Zweijährigen Kontakt mit den älteren Stammgruppenkindern. So werden erste soziale Kontakte zu anderen Kindern aufgebaut, der Kindergartenalltag wird durch wiederkehrende Rituale kennengelernt. Nach der Eingewöhnungszeit werden die Kontakte ausgeweitet, etwa durch gegenseitige Besuche, gemeinsame Singrunden oder Turnstunden im Bewegungsraum, sowie gemeinsames Spielen auf dem Spielplatz.

Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto